6-Schienen-Gleis

Straßenbahntrassen

Neubauten und Umbauten im Straßenbahnnetz

 

Straßenbahntrassen

Der KVG-Bereich Planung Infrastruktur plant Straßenbahnneubaustrecken und Modernisierungen im Straßenbahnnetz. Wir bearbeiten sämtliche Neu- und Umbauten im Straßenbahnnetz der Stadt Kassel. Mittlerweile haben wir z.B. 97 % aller Tram-Haltestellen in Kassel zu Niederflurhaltestellen umgebaut. Damit belegt Kassel in Deutschland einen Spitzenwert.

Darüberhinaus erstellen wir Machbarkeitsstudien und Vorentwurfsplanungen. Hierzu gehören auch Straßenbahnprojekte die bisher lediglich in der politischen Diskussion stehen, wie beispielsweise die Straßenbahn nach Waldau oder die Herkulesbahn.

Für die Wiedereinführung der Straßenbahn in Wiesbaden erarbeiteten wir als KVC in 2002 eine innerstädtische Trassenführung. Deren Umsetzung scheiterte am Wechsel der politischen Mehrheitsverhältnisse.

Realisiert wurden unsere Planungen z.B. beim Neubau der Straßenbahn nach Vellmar. Auf einer Streckenlänge von 4,4 km verbindet die Tram seit dem 22.10.2011 Vellmar mit dem Oberzentrum Kassel. Diese Planung steht für eine in die Zukunft blickende Option für Randgemeinden um Oberzentren mit Straßenbahn. Gerade Kommunen am Rande kleinerer, strukturschwächerer Oberzentren ohne verdichtete Agglomerationen müssen sich für einen Wettbewerb um Einwohner rüsten, wollen sie bei stark abnehmenden Geburtenzahlen auch künftig Bestand haben. Im Zusammenhang mit einer demografisch älter werdenden Gesellschaft steigen die Ansprüche der Menschen an eine gute und barrierefreie lokale Infrastruktur. Das Thema Mobilität spielt auch hier eine zentrale Rolle.

Doch es profitieren nicht nur die Umlandgemeinden von einem Ausbau der Tramnetze. Auch die Betreiber der Tramnetze profitieren von einer solchen Entwicklung, da mit einer Investition in der Region in der Regel deutlich höhere Fahrgaststeigerungen erreicht werden können, als mit innerörtlichen Infrastrukturoptimierungen. Mehr Fahrgäste führen zu höheren Einnahmen und damit zu einer Verbesserung des Betriebsergebnisses.

KVG