Wir über uns

Der Fachbereich PIanung Infrastruktur (PI) der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) ist zum 01.01.2015 aus der Verkehrsplanungsabteilung der KVV Bau- und Verkehrs-Consulting Kassel GmbH (KVC) hervorgegangen. Auch wenn der Name und die Organisationsstruktur verändert wurden, die Belegschaft, die Motivation, der Standort und das Aufgabenportfolio sind gleich geblieben.
Planungen, die von der KVC bearbeitet wurden, werden heute als Fachabteilung der KVG weitergeführt und neue Aufträge unter dem Dach der KVG in bewährter Weise begonnen und kreativ umgesetzt. Räumlich beschränken wir uns nun auf die Infrastrukturplanung für den öffentlichen Nahverkehr sowie die Gestaltung von Straßenräumen in und um Kassel.

Der Bereich Verkehrsplanung bearbeitete vorwiegend Infrastrukturprojekte in den Sparten Straßenbahn, Bus und Straße. Als eine besondere Kernkompetenz verfügen wir über das Wissen Eisenbahn- und Straßenbahnsysteme zu einem Tram-Train-System - dem nordhessischen RegioTram-System - zu verschmelzen.
Barrierefreiheit als Aspekt einer künftig weiterhin mobilen, demografisch aber deutlich veränderten Gesellschaft war und ist immer eine bestimmende Planungsdeterminante für unsere Arbeit.

Wie alles anfing: Die KVC wurde in 1996 im Trend bundesweiter Consulting-Ausgründungen als Ingenieurbüro innerhalb der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs- GmbH gegründet. Das vielfältige Know-How eines Versorgungskonzerns sollte auch Dritten zugänglich gemacht werden. So entstand die KVC mit den Abteilungen Architektur und Hochbau sowie der Abteilung Verkehrsplanung.

KVG